FAQs - Häufig gestellte Fragen

Kann ich ein Probetraining oder eine Schnupperstunde machen?
Jeder, der an einem Sportangebot der SG Seth interessiert ist, kann gerne nach Rücksprache mit dem zuständigen Trainer eins oder auch mehrere Probetrainings absolvieren.
Natürlich sollte zeitnah eine Vereinsmitgliedschaft abgeschlossen werden – aber erst dann, wenn man sich sicher ist, den Sport auch längerfristig ausüben zu wollen.
Ich möchte Mitglied werden, wie mache ich das?
  1. Öffne die Homepage sg-seth.de.
  2. Öffne dort die Rubrik „Werde Mitglied“ – hier findest du die Beitrittserklärung inklusive SEPA-Mandat.
  3. Drucke die Beitrittserklärung inklusive SEPA-Mandat aus.
  4. Fülle beide Seiten des Dokuments vollständig aus.
  5. Sende das Dokument per Post an den Verein (SG Seth von 1910 e.V. – Kirchstraße 11 – 23845 Seth) oder gib es direkt beim entsprechenden Trainer oder einem Vorstandsmitglied ab.
Was kostet die Mitgliedschaft und gibt es einen Aufnahmebeitrag?

Der Monatsbeitrag beträgt für

  • Kinder / Jugendliche bis 18 Jahre: € 5,00
  • Schüler / Azubis (mit Nachweis): € 5,00
  • Erwachsene ab 18 Jahre: € 10,00
  • Rentner (ggf. mit Nachweis): € 5,00
  • Familien: € 15,00
  • passive Mitglieder: € 5,00

Eventuell kommen Spartenbeiträge hinzu (siehe Text auf der Beitrittserklärung).

Wie kann der Beitrag bezahlt werden?

Hierfür erteilen Sie der SG Seth direkt mit der Beitrittserklärung ein SEPA-Mandat, d.h. wir buchen den Beitrag quartalsweise von Ihrem Konto ab. Das ist für Sie bequem und übersichtlich.

Ich bin umgezogen – wie kann ich meine persönlichen Daten ändern?

Natürlich sind wir daran interessiert, unser Mitgliedsdaten immer auf dem aktuellen Stand zu halten. Bitte senden Sie uns zeitnah die Änderungen per E-Mail an info@sg-seth.de.

Wie kann ich die Mitgliedschaft kündigen?

Der Austritt eines Mitgliedes ist halbjährlich, jeweils zum 30.06./31.12. möglich.

Die Kündigung muss schriftlich (per Post an SG Seth von 1910 e.V. – Kirchstraße 11 – 23845 Seth oder per E-Mail an kassenwart@sg-seth.de) spätestens 6 Wochen vor Ablauf des Halbjahres erfolgen.

An wen wende ich mich, wenn ich als Trainer, Betreuer oder Schiedsrichter für die SG Seth tätig werden möchte?

Sprechen Sie gerne den Vorstand / ein Vorstandsmitglied der SG Seth an. Wir werden dann in einem Gespräch mit Ihnen klären, welche Möglichkeiten für Sie im Verein bestehen.

Übernimmt die SG Seth die Kosten einer Trainer-Ausbildung?

Wir sind sehr daran interessiert qualifizierte Trainer, Betreuer und Schiedsrichter in unseren Reihen zu haben und stehen deshalb entsprechenden Kostenübernahme grundsätzlich positiv gegenüber.

Das Ganz muss aber immer in Absprache mit dem Vorstand erfolgen.

Wir können natürlich nur Ausbildungen finanziell begleiten, die der SG Seth förderlich und im Rahmen unserer Budgets vertretbar sind.